Aktuelles

51. Leuchsentaler Heimatfest

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause wollen wir in diesem Jahr wieder unser traditionelles Heimatfest am Mistelfelder Kirchplatz veranstalten. Das 51. Leuchsentaler Heimatfest soll im Zeitraum vom 28. April bis 1. Mai 2022 stattfinden.

 

Den Auftakt des diesjährigen Heimatfestes bildet ein Ehrungsabend am 28. April, der anlässlich des 95-jährigen Jubiläums der Leuchsentaler Blasmusik durchgeführt wird. Natürlich sind auch externe Gäste herzlich willkommen.

 

Unter dem Motto "Tanzparty mit Rock, Pop & Balladen" möchten wir am Freitag, den 29. April ab 20 Uhr mit unseren Freunden von den Silhouettes einen Blick auf die vergangenen fünf Jahrzehnte der Musikgeschichte werfen. Hier ist Stimmung im Zelt garantiert!

 

Der Samstag steht komplett unter dem Motto "So schön klingt Blasmusik". Im Zeitraum von 14 bis 18 Uhr veranstalten wir wieder unser Musikfestival der Nachwuchskapellen und Bläserklassen, bei welchem die Teilnehmer im halbstündlichen Wechsel ihr Können präsentieren. Zur Kaffeezeit gegen 14:30 Uhr ist im Schulhaus ein großes Kuchenbuffet geplant. Am Abend sorgen ab 19 Uhr die Musiker von Korches Brass für Stimmung im Festzelt.

 

Der 1. Mai startet mit einem Weißwurstfrühschoppen, welcher von Alleinunterhalter Peter Hofmann umrahmt wird. Bereits ab 9:30 Uhr sammeln sich die Oldtimer rund um den Zunftbaum, die sich anlässlich des Mistelfelder Oldtimertreffens den Weg zu uns gemacht haben. Nach dem Mittag folgt gegen 13 Uhr die Rundfahrt der Oldtimer durchs Dorf, anschließend gibt es wieder Kaffee und Kuchen im Schulhaus. Ab 16 Uhr spielen die Leuchsentaler zum Festausklang auf.

 

In der Großraumbar im unteren Saal der alten Schule werden an den Festtagen schmackhafte Mischgetränke angeboten. Die Verantwortlichen unterstützen durch die konsequente Umsetzung des Jugendschutzes die Aktion des Landkreises "Unser Landkreis Lichtenfels gemeinsam gegen Drogen!" sowie das Projekt "HALT".

 

Der Einritt ist an allen Tagen frei. Das Fest findet im beheizten Zelt am Mistelfelder Kirchplatz statt.

 

Angesichts der derzeitigen Geschehnisse rund um Corona behalten wir uns kurzfristige Änderungen des Programms vor. Es gelten die zum Zeitpunkt des Festes gültigen Corona-Bestimmungen, die Bekanntgabe der genauen Beschränkungen erfolgt rechtzeitig vor Festbeginn.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen!



Erhalt der Original Lichtenfelser Volkstracht

Liebe Freunde,

 

nachdem es coronabedingt längere Zeit ruhig um uns Leuchsentaler war, möchten wir uns heute mit einer großen Bitte an euch wenden:

Wie ihr vermutlich wisst, sind wir die einzige Musikkapelle im Landkreis Lichtenfels, die noch im Besitz einer Originaltracht – der "Lichtenfelser Volkstracht" – ist.

 

Als Gau-Volkstrachtenkapelle tragen wir diese voller Stolz und repräsentieren somit unsere Heimatstadt Lichtenfels bei Brauchtumsveranstaltungen in ganz Oberfranken (oder gelegentlich auch beim Trachten- und Schützenzug des Oktoberfestes in München sowie bei unserem befreundeten Verein im thüringischen Kamsdorf).

Da die Anschaffung der Tracht nun fast 40 Jahre zurückliegt, bleiben natürlich Verschleißerscheinungen nicht aus, zudem ist die Auswahl an verfügbaren Größen begrenzt, so dass leider nicht mehr jedem Musiker eine passende Tracht zur Verfügung gestellt werden kann.

 

Die Tradition zu bewahren und die Lichtenfelser Volkstracht am Leben zu erhalten ist uns eine Herzensangelegenheit – allerdings ist dies nur möglich, wenn wir einen Großteil der Trachten erneuern. Um 20 neue Trachten für die aktiven Musiker anzuschaffen sind Ausgaben in Höhe von rund 17.700,- € nötig, welche wir als Verein mit ca. 200 Mitgliedern nicht alleine stemmen können. Durch die Coronapandemie konnten wir im vergangenen Jahr kein Heimatfest veranstalten und auch in diesem Jahr musste das Heimatfest leider ausfallen. Hinzu kommt, dass in 2020 aufgrund abgesagter Auftritte kaum Geld eingespielt werden konnte, weshalb wir auf finanzielle Unterstützung durch Spenden o.ä. angewiesen sind.


Natürlich wurde uns schon von einigen Einrichtungen ihre Unterstützung zugesagt bzw. sind schon erste Spenden eingegangen, wofür wir auch sehr dankbar sind. Allerdings reicht dies bei weitem noch nicht aus, um die prognostizierten Kosten zu decken.

 

Wir möchten euch daher um eure Unterstützung bitten – egal ob Privatperson oder Unternehmen. Gerne lassen wir euch weitere Informationen zur "Original Lichtenfelser Volkstracht" oder zur Kostenberechnung zukommen.

 

Getreu dem Motto "Sitt und Tracht der Alten wollen wir erhalten" hoffen wir auf eure finanzielle Unterstützung und würden uns wünschen, gemeinsam mit euch die Lichtenfelser Volktracht erhalten zu können.


Spenden können auf das folgende Konto überwiesen werden:

 

IBAN: DE23 7709 1800 0000 3022 52

BIC: GENODEF1LIF

VR-Bank Lichtenfels-Ebern eG

Verwendungszweck "Erneuerung der Tracht"

 

Auf Wunsch stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus.